Kaltblutpferde-Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Kaltblutpferde-Forum ist online! Unser Chat: Kalti-Chat. Danke an Dani :-)

Seiten: [1] 2 3 ... 10
 1 
 am: Heute um 11:29:04 
Begonnen von Cady - Letzter Beitrag von Kokol
Michel??? Es ist Frühling -  beende mal den Winterschlaf  ;D ;D
 ;D

 2 
 am: Heute um 11:26:30 
Begonnen von Sturmhöhe - Letzter Beitrag von Jay
 ;D
Langweilig war es zumindest nicht...


LG Jay

 3 
 am: Heute um 11:08:45 
Begonnen von Sturmhöhe - Letzter Beitrag von Louise
April Ausritt:

In drei Stunden war ich 2x nass, 3x trocken und 15x hell erleuchtet.

LG Jay


 ;D ;D   also Ziel erreicht oder ,-)

 4 
 am: Heute um 11:08:04 
Begonnen von Sturmhöhe - Letzter Beitrag von Wildflower
Oha!Langweilig war das dnn aber nicht..... ::) ;D

 5 
 am: Heute um 10:20:52 
Begonnen von Sturmhöhe - Letzter Beitrag von Jay
April Ausritt:

28 Grad
bewölkt
30 Grad
sonnig
26 Grad
windig
24 Grad
Gewitter
22 Grad
Platzregen
22 Grad
Hagel
22 Grad
Blitzeinschlag
22 Grad
Nieselregen
24 Grad
Sonne

In drei Stunden war ich 2x nass, 3x trocken und 15x hell erleuchtet.

LG Jay


 6 
 am: Heute um 07:37:40 
Begonnen von HCP - Letzter Beitrag von jeverson
Die Grenzen sind bei uns, allerdings mit Kutsche, so 30 km. Beim vollen Planwagen im Herbst reichen 20 km. Ist natürlich auch ein Zeitaufwand meist im Schritt, selten Trab.

 7 
 am: Heute um 06:47:35 
Begonnen von HCP - Letzter Beitrag von KZimmer
Bitte nicht vergessen, dass die schweren Pferde für solche Distanzen in höherem Tempo nicht gezüchtet wurden. Kaltblüter sind primär Schrittpferde! Ich halte 50 - 60 km für eindeutig zu viel. Nicht umsonst sind Distanzpferde meist hochblütige Pferde wie Araber oder Vollblüter.
Und wenn man auf Strecke trainiert, reicht 1 mal pro Woche nicht aus - auch nicht bei einem hochblütigen Pferd.
Was man läuft, wenn einem der Feind im Nacken sitzt, sollte kein Bewertungsmaßstab sein...

 8 
 am: Gestern um 21:34:35 
Begonnen von HCP - Letzter Beitrag von Wilma
Hut ab, was für Strecken. Schon nach 1,5 Stunden auf dem Pferd steige ich ca 300 m vor dem Hof ab, weil ich mich erst einlaufen muss. Das sind keine Strecken für mich zum reiten.

Ich bin aber überzeugt davon, dass ein Pferd das gut trainiert ist schaffen kann. Ich habe selbst mal an einem Ultralauf über 55 km teilgenommen. Man muss sich langsam an solche Strecken herantasten. Mein längster Trainingslauf vorher war eine Marathondistanz.

 9 
 am: Gestern um 20:47:03 
Begonnen von HCP - Letzter Beitrag von viviane
Wow, was für Strecken! Davon kann ich nur träumen - Linus bekommt ja schon fast einen Herzinfarkt, wenn das Roundpen umgebaut wird. Durch den Ort würde ich mit dem gerade nicht freiwillig wollen. Und für 50 - 60 km fehlt mir schon nur die Zeit, abgesehen von einem nervenstarken Pferd.
Der Wikingerhelm ist der Knüller! ;D

 10 
 am: Gestern um 19:40:30 
Begonnen von HCP - Letzter Beitrag von HCP
noch mehr

Seiten: [1] 2 3 ... 10