Kaltblutpferde-Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Kaltblutpferde-Forum ist online! Unser Chat: Kalti-Chat. Danke an Dani :-)

Autor Thema: PFERDEDIEBSTAHL!!! Helft mit...  (Gelesen 25920 mal)

C_S_91

  • Sr. Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Weiblich
  • Beiträge: 498
Re: PFERDEDIEBSTAHL!!! Helft mit...
« Antwort #135 am: 07. März 2013, 08:58:57 »

SUPER lieb von euch! Ein ganz ganz dickes DANKE!!  :-*  :-*  :-*  :-* Hoffentlich finden sie den kleinen wieder...
Gespeichert

Benno

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
Re: PFERDEDIEBSTAHL!!! Helft mit...
« Antwort #136 am: 22. Oktober 2013, 19:20:43 »

Hallo ich weis ja nicht ob es eine Lösung ist aber mit den Pferdediebstählen das find ich zum kotzen meiner hat ja auch ein Chip aber ich bin mir noch am Überlegen ihm noch ein GPS Sender zu verpassen da muss ich mich aber erst beim Tierarzt erkundigen ob es das überhaupt für Pferde gibt und wie teuer das ist.

Lg
Gespeichert

Uniroyal

  • Forums-Inventar
  • ******
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1065
Re: PFERDEDIEBSTAHL!!! Helft mit...
« Antwort #137 am: 08. März 2014, 11:54:36 »

Heute muss ich euch eine sehr traurige Neuigkeit mitteilen, warum unser Quadrillen Training Freitag den 07.03.2014 ausfallen musste. Am Morgen des Freitages wurde bei einem Gruppenmitglied festgestellt, dass der junge Friese  samt Weidezaungeräte m.m. entwendet wurde, so dass man davon ausgehen kann, dass er gestohlen wurde. Die restlichen Pferde wurden auf der Koppel belassen. Die Polizei ist eingeschaltet, aber ob das Pferd jemals wieder in die Familie zurückkommt ist fraglich. Für die Familie ist es doppelt schlimm, da sie letztes Jahr erst ihren zweiten jungen Friesen aus gesundheitlichen einschläfern lassen mussten.
Daher meine Bitte an euch vielleicht habt Ihr Uniroyals Quadrillen Kumpel gesehen? Ohne ihn wird es langsam sehr schwer ein Training durchzuführen, da man dafür min. 4 Pferde braucht. Nun ist die Hoffnung bei uns Friesenfreunden Nord groß, dass unser junger Nachwuchs wiederkommt. Drückt uns die Daumen, da ansonsten sich die Quadrille wohl bald auflösen muss. Man kann gar nicht so schnell neue junge Pferde ausbilden, wie sie einem wieder genommen werden.  :'(
Für mich ist die Tat ohne Wort und ich kann Menschen nicht verstehen, die ein sehr gut versorgtes, ausgebildetes und geliebtes Tier entwenden.
Hier der Link zu einer genauen Beschreibung:
http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/s-anzeige/bitte-haltet-die-augen-offen!!!/186840942-139-514?ref=search
Gespeichert