Kaltblutpferde-Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Kaltblutpferde-Forum ist online! Unser Chat: Kalti-Chat. Danke an Dani :-)

Autor Thema: Verpflegung mit Heu in diesem Winter  (Gelesen 1287 mal)

Wildflower

  • Forums-Inventar
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7231
Verpflegung mit Heu in diesem Winter
« am: 25. Juli 2018, 15:10:28 »

Wie sieht es eigendlich bei Euch mit dem Heu für diesen Winter aus? Habt Ihr Probleme welches zu bekommen, bzw, reicht eure Ernte aus?Sind die Preise explodiert?
Gespeichert

Pinto

  • Forums-Inventar
  • ******
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Weiblich
  • Beiträge: 1190
  • Dein Pferd kann nur so mutig sein wie Du selbst!
Re: Verpflegung mit Heu in diesem Winter
« Antwort #1 am: 25. Juli 2018, 15:43:26 »

Wir haben dieses Jahr 95 Rundballen von unseren Wiesen bekommen und können dem Winter entspannt entgegensehen. Bzw...wir werden bald anfangen müssen die ersten Ballen zu füttern. Hier wächst ja bei dieser Affenhitze überhaupt nichts mehr. Unsere letzte Grünfutterwiese geht langsam zur Neige.
Im Vergleich dazu waren es letztes Jahr klägliche 65 Rundballen.
Preislich kann ich nichts sagen, wir produzieren selber und verkaufen nicht.
Gespeichert

Wildflower

  • Forums-Inventar
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7231
Re: Verpflegung mit Heu in diesem Winter
« Antwort #2 am: 25. Juli 2018, 15:46:26 »

Wenn ihr aber jetzt schon füttern müßt, kommt ihr dann mit eurem Heu aus, oder müßt ihr zukaufen?
Gespeichert

Pinto

  • Forums-Inventar
  • ******
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Weiblich
  • Beiträge: 1190
  • Dein Pferd kann nur so mutig sein wie Du selbst!
Re: Verpflegung mit Heu in diesem Winter
« Antwort #3 am: 25. Juli 2018, 15:52:24 »

Wir brauchen bei ganzjähriger Fütterung 75 Rundballen. Also sollte noch was über bleiben um es im nächsten Jahr wieder etwas weiter nach hinten raus zu ziehen mit der Fütterung vom neuen Heu.

Hier in unserer Gegend (Südpfalz) sind eigentlich alle ganz zufrieden mit der Erntemenge.
Wie siehts bei Euch aus?
Gespeichert

Wildflower

  • Forums-Inventar
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7231
Re: Verpflegung mit Heu in diesem Winter
« Antwort #4 am: 25. Juli 2018, 15:55:59 »

Heu weiß ich nicht (hab ja kein Pferd mehr :( ), aber Getreide ist katastophal! Die Bauern haben bis zu 50% Ausfälle, die Felder gehen teilweise beim Ernten in Flammen auf :( Und einige Bauern müssen sich vorzeitig von ihrem Vieh trennen, weil sie es nicht mehr versorgen können.Scheint in ganz Niedersachsen so zu sein.
Gespeichert

Pinto

  • Forums-Inventar
  • ******
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Weiblich
  • Beiträge: 1190
  • Dein Pferd kann nur so mutig sein wie Du selbst!
Re: Verpflegung mit Heu in diesem Winter
« Antwort #5 am: 25. Juli 2018, 16:00:45 »

 :o Boah, das ist krass.
So möchte man es auch nicht haben. Und diese furchtbare Hitze soll ja noch bis Mitte August anhalten.
Gespeichert

Wildflower

  • Forums-Inventar
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7231
Re: Verpflegung mit Heu in diesem Winter
« Antwort #6 am: 25. Juli 2018, 16:08:16 »

Hoffentlich nicht. Ich habe eben auf´s Termometer gekuck: 37 Grad im Schatten...... :o Und wir müssen gleich los zu Fuß unseren Kater vom Tierarzt abholen, der eine Zahnsteinbehandlung unter Narkose hinter sich hat :-\ Und es ziehen dunkle Wolken am Himmel auf!
Gespeichert

Wildflower

  • Forums-Inventar
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7231
Re: Verpflegung mit Heu in diesem Winter
« Antwort #7 am: 25. Juli 2018, 16:08:59 »

(Warum kann ich eigendlich keine Absätze mehr machen? Springt immer wieder zurück beim senden >:( )
Gespeichert

Pinto

  • Forums-Inventar
  • ******
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Weiblich
  • Beiträge: 1190
  • Dein Pferd kann nur so mutig sein wie Du selbst!
Re: Verpflegung mit Heu in diesem Winter
« Antwort #8 am: 25. Juli 2018, 16:12:35 »

:o Boah, das ist krass.
So möchte man es auch nicht haben. Und diese furchtbare Hitze soll ja noch bis Mitte August anhalten.

Oh jeh...Ihr Armen.
Das hatte ich gestern mit dem Hund.
Gespeichert

Cari

  • Forums-Inventar
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2350
Re: Verpflegung mit Heu in diesem Winter
« Antwort #9 am: 25. Juli 2018, 16:51:22 »

Etwa 2/3 meines Heubedarfs für diesen Winter konnte ich selbst produzieren. Für 100 %ige Deckung wäre ein zweiter Schnitt nötig, bisher wächst aufgrund der Trockenheit aber nichts das ich zu Heu machen könnte.
Wahrscheinlich muss ich zukaufen. Die Preise für Heu ziehen hier schon ordentlich an. Normalerweise kostet ein großer Quaderballen 35 bis 45 €, der Preis liegt hier in der Gegend jetzt schon bei etwa 60 €.
Gespeichert

MannisFine

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Weiblich
  • Beiträge: 889
Re: Verpflegung mit Heu in diesem Winter
« Antwort #10 am: 25. Juli 2018, 17:08:38 »

Bei uns steht Heu am Halm. Erster Schnitt war einigermaßen, zweiter Schnitt, wenn überhaupt möglich mit Ausfällen um 80%. 
Getreideerträge etwa 90% des Vorjahrs, also erträglich. Allerdings könnte es daran liegen, daß wir hier von der Entwässerung der Tagebaue bei Rheinbraun profitieren. Höhergelegene Felder werden seit Wochen bewässert, die ersten Brunnen sind leer. Ziemlich katastrophal. Viehabbau auch hier.

Fine
Gespeichert

Miss Marple

  • Global Moderator
  • Forums-Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Weiblich
  • Beiträge: 5907
Re: Verpflegung mit Heu in diesem Winter
« Antwort #11 am: 27. Juli 2018, 08:31:12 »

Ich fürchte wir bekommen dieses Jahr keinen 2. Schnitt. Glücklicher Weise haben wir im Notfall das Heu für uns, davon bekommen dann höchstens noch die Viehcher unseres Kumpels (der das Heu macht) was ab :) So wie es ausschaut reicht es für uns, leider ist auf der Wiese nichts, so das ich auch jetzt durchfüttern muß
Gespeichert

Cari

  • Forums-Inventar
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2350
Re: Verpflegung mit Heu in diesem Winter
« Antwort #12 am: 27. Juli 2018, 12:25:07 »

Ich habe jetzt noch die fehlende Menge zugekauft. Die Hoffnung auf den zweiten Schnitt habe ich aufgegeben. Ich zahle jetzt 'günstige' 55 € für einen Quaderballen.
Gespeichert

Büffel

  • Hero Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Weiblich
  • Beiträge: 930
Re: Verpflegung mit Heu in diesem Winter
« Antwort #13 am: 06. August 2018, 08:27:54 »

hier in Norddeutschland, was man so hört, katastrophal. Meine Freundinnen haben schon 80Euro für einen Rundballen bezahlt und sind
total enttäuscht von der Qualität. Alle sind am bunkern und rotieren, wie sie durch den Winter kommen. Zweiter Schnitt nicht in Sicht, es
wächst nichts.
Wir haben eigentlich einen zuverlässigen Heubauern, der immer mehr, als genug hat, allerdings auch große Reitställe beliefert. Die haben
als erstes gekauft und gebunkert, sodass wir jetzt nicht annähernd unseren Bedarf bekommen.
60 Ballen bräuchte ich bis Juni nächsten Jahres ab sofort. Bekommen tue ich 15  :(.
Keine Ahnung, wie das noch wird.

Ich hoffe noch auf Regen und einen zweiten Schnitt, auch wenn es nur Heulage wird.
Kann ja nicht ewig so bleiben, das Wetter....
Gespeichert

Wildflower

  • Forums-Inventar
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7231
Re: Verpflegung mit Heu in diesem Winter
« Antwort #14 am: 06. August 2018, 11:26:11 »

Ich kann mir vorstellen, das das ganz schön beängstigend ist, wenn man nicht weiß woher man das gnaze Heu, das man braucht, nehmen soll. :(
Gespeichert